fbpx

Sehnsucht Portugal

Angebot merken

Saudade ist ein Wort, das Sie jetzt vielleicht noch nicht kennen. Es beschreibt das Gefühl schöner Sehnsucht, genau wie Fernweh. Nach Ihrer Reise werden Sie wissen, wie sich das anfühlt. Dieses Gefühl gehört zu Ihrer Portugalreise ebenso dazu wie Bacalhau, der leckere Stockfisch, Portwein und die Fado-Melodien. Und von all dem werden Sie auf Ihrer Reise reichlich bekommen. Sie starten in Porto und gelangen durch das Alto-Douro-Tal, das älteste geschützte Weinbaugebiet der Welt, nach Vega de Terrón. Von hier aus ist das spanische Salamanca nicht weit – die Stadt, die für ihre historische Universität und die vielen Sandsteingebäude bekannt ist. In Barca d‘Alva sind Sie dann wieder inmitten der Weinberge des Alto-Douro Tals. Wie schön diese hügelige Weinlandschaft aussieht. Kleine, urige Orte wie Pinhão oder Régua sind perfekt für eine Wanderung in den Weinterrassen mit anschließender Weinprobe. Davon heißt es an Tag sechs bei einem Farewell-Cocktail Abschied nehmen. Kein Grund, traurig zu sein: Porto wartet ja noch auf Sie, mit zwei Tagen voller Entdeckungen, bevor es für Sie nach Hause geht – mit vielen Eindrücken und: dem Gefühl von Saudade.

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice: Tel: 0800 900 800 2

1. Tag – Auf nach Porto! Nach der Landung heißt es „Willkommen in Porto“! Ein zur Stadt gewordener Traum aus Granit - in Porto stoßen Sie nach jeder Biegung auf neue, spannende Perspektiven. Genießen Sie aber erstmal auf dem Sonnendeck an Bord die Stimmung und die ersten Stunden in Portugal an Bord der A-ROSA ALVA.

2.Tag – Von Porto über Régua nach Pinhão: Gleich zum Frühstück können Sie das Auslaufen ab 07:00 Uhr auf den Douro bewundern. Lassen Sie sich in der Frühe treiben und genießen Sie die ersten Douro Kilometer in Mitten von Porto. Régua ist die größte Stadt am Flussufer des Douro in diesem vom Weinbau geprägten Tal. So schön ist es hier, dass der Alto Douro seit 2001 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Die Stadt spielte schon im 18. Jahrhundert eine entscheidende Rolle in der Produktion und Vermarktung des Portweins, der von hier aus auf Segelschiffen wegtransportiert wurde. Ihr Schiff stoppt hier von 13:00 bis 14:00 Uhr, damit Sie am Ausflug zum Mateus-Palast mit seinen Gärten teilnehmen können. Um 17:00 Uhr heißt es „Guten Abend Pinhão“! Dort wo der Douro und seine ihn umgebende Landschaft am malerischsten sind, liegt das Kleinstädtchen Pinhão inmitten des berühmten Portwein-Anbaugebietes. Umgeben ist es von zauberhaften Weinbergen und den dazugehörigen Quintas, die den Wein erzeugen. Genießen Sie den Sonnenuntergang am heutigen Abend in Pinhão!

3. Tag – Von Pinhão nach Vega de Terrón: Das Örtchen Pinhão wartet schon von Ihnen entdeckt zu werden! Nutzen Sie Ihren Vormittag doch für einen kleinen Spaziergang entlang des Douro. Für einen relaxten Start in den Tag sorgt unser SPA-ROSA mit Sauna und verschiedenen Massagen. Ab 13:00 Uhr nimmt A-ROSA ALVA Kurs auf Vega de Terrón, wo Sie um 19:00 Uhr ankommen werden.

4. Tag – Von Vega de Terrón nach Barca d’Alva: Ihr Schiff fährt von 12:00 bis 12:30 Uhr von Vega de Terrón nach Barca d’Alva. In Mitten der Hügellandschaft des Parque Natural do Douro liegt Barca d'Alva. Das beschauliche Örtchen ist perfekter Ausgangspunkt für den buchbaren Ausflug nach Salamanca!

5. Tag – Von Barca d’Alva über Pocinho zurück nach Pinhão: Guten Morgen Barca d'Alva! Sie starten Ihren Tag in der Hügellandschaft des Parque Natural do Douro. Früher hielten hier täglich Züge der Linha do Douro auf ihrem Weg von Porto nach Salamanca - der Bahnhof steht sogar heute noch. Von 09:00 bis 11:15 Uhr kreuzt Ihr Schiff auf dem Douro nach Pocinho. Sollten Sie am Ausflug zum Castelo Rodrigo teilnehmen, gehen Sie in Pocinho wieder an Bord. Von 12:15 bis 17:30 Uhr fahren Sie zurück nach Pinhão. Jetzt haben Sie nochmal ausgiebig Zeit diesen schönen Ort näher kennen zulernen. Die Nacht in Pinhão gehört Ihnen!

6. Tag – Von Pinhão über Régua nach Bitetos: Früh um 07:00 Uhr geht es für Sie aus Pinhão los. Von 09:00 Uhr begrüßt Sie erneut Régua, von wo Sie am Ausflug nach Lamego teilnehmen können. Von 14:00 bis 18:30 Uhr führt Sie die Fahrt nach Bitetos. Von kleinen privaten Yachtkreuzfahrten bis hin zu sportlichen Aktivitäten wie wakeboarden oder Tretboot fahren hat Bitetos einige Aktivitäten im Angebot. Der kleine gemütliche Strandabschnitt lädt danach zum Verweilen. Und die schönen Sonnenuntergänge über dem Douro sind mit Sand unter den Füßen nochmal was ganz Besonderes. Am Abend erwartet Sie der A-ROSA Farewell Cocktail inklusive Folkloreshow!

7. Tag – Von Bitetos über Cais da Lixa zurück nach Porto: Von 07:00 Uhr bis 08:30 Uhr fahren Sie nach Cais da Lixa, wo Sie auf Wunsch das Schiff für die Stadtrundfahrt durch Porto verlassen. Zu den Wahrzeichen Portugals zweitgrößter Stadt gehören die glänzenden Azulejofassaden an Kirchenwänden und Stadthäusern. Die Altstadt, welche zum UNESCO-Welterbe erklärt wurde, ist pure Poesie. Genießen Sie den Tag in Porto! Von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr kreuzen Sie nach Porto. Hier besteht die Möglichkeit zur Teilnahme am Ausflug nach Guimares.

8. Tag – Adeus Portugal! Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck erfolgt der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach München.

Stanglmeier-Leistungspaket
  • Flug ab/bis München nach Porto mit Lufthansa in der Economy Class
  • 23 kg Freigepäck & 8 kg Handgepäck p.P.
  • Transfer Flughafen – Schiff – Flughafen
  • Flusskreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
  • VollpensionPlus: Frühstück und Mittagessen als Buffet sowie Abendessen als Menü mit Vor- und Nachspeisenbuffet. Hochwertige Getränke (Tee, Kaffeespezialitäten, Softdrinks, Biere, Sekt und Weinauswahl) ganztags inklusive.
  • Deutschsprachige Kreuzfahrtleitung
  • 15% Ermäßigung auf Anwendungen im SPA-ROSA
  • Freie Nutzung der Bordeinrichtungen wie Sauna & Fitness
  • Mineralwasser in der Kabine
  • Täglich abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm

ähnliche Reisen

Mehr von Stanglmeier