Apulien

Angebot merken

Apulien ist nicht ohne Grund in der ersten Reihe der bekanntesten Regionen Italiens. Hier finden Sie nämlich alles, was Sie von Italien erwarten! Antike Städte voller greifbarer Vergangenheit, von Europas besten Architekten entworfene extravagante Kirchen, eine endlose Prozession von Eroberern und Kulturen, Meere von Oliven, olivgrüne Meere und eine sensationelle Küche, die ihresgleichen sucht! Besonders außerhalb der Städte strahlt die Pracht Apuliens am hellsten, vom uralten Wald von Umbra im Norden bis hin zum fruchtbaren Valle d'Itria und dem sonnenverwöhnten Salento war das ländliche Apulien schon immer die Quelle der Nahrung, des Reichtums und seiner Kultur. Kommen Sie mit uns in eine der schönsten Regionen Italiens ganz im Süden des Stiefels!


Buchungspaket
06.06. - 11.06.2023
6 Tage
Doppelzimmer, Laut Programm
Belegung: 2 Personen
1.699,00 € 1.569,00 €

130€ Frühbucher bis 08.03.

weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Reiseunterlagenversand per E-Mail
0,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
06.06. - 11.06.2023
6 Tage
Einzelzimmer, Laut Programm
Belegung: 1 Person
1.899,00 € 1.769,00 €

130€ Frühbucher bis 08.03.

weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Reiseunterlagenversand per E-Mail
0,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

1. Tag – Benvenuti in Puglia! Mit der Lufthansa-Tochter Air Dolomiti beginnt Ihr Urlaub stilvoll italienisch. Gemeinsam mit Ihrer Stanglmeier-Reisebegleitung fliegen Sie heute von München aus in rund eineinhalb Stunden nach Bari, der Hauptstadt Apuliens. Dort angekommen werden Sie am Flughafen bereits erwartet. Sie machen sich auf den Weg in den kleinen Küstenort Savelletri, wo Sie in Ihr komfortables Hotel La Sorgente, Ihrem Zuhause der nächsten Tage, einchecken. Genießen Sie Ihren ersten Abend in Apulien und lasen Sie den Tag mit einem leckeren Aperitif mit Blick auf das Meer ausklingen!

2. Tag – Zeitreise unter Tage: Nach einem leckeren Frühstück im Hotel beginnt Ihrer Entdeckungsreise durch das wunderschöne Apulien. Ihr erster Stopp dabei ist das schicke Ostuni, das sich wie ein perlweißes Diadem über drei Hügel erstreckt. Der funkelnde Mittelpunkt ist das prächtige Juwel einer Kathedrale. Ostuni liegt am Beginn der trockenen Salento, die sich über dem ca. 100 km langen und ca. 40 km breiten Absatz des italienischen Stiefels erstreckt. Mit Ihrer Reiseleitung erkunden Sie die malerische Altstadt, die den Zauber und die Ursprünglichkeit Italiens perfekt wiederspiegelt. Danach erwartet Sie ein leckeres Mittagessen mit lokalen Spezialitäten in einer Masseria, ein für Apulien typisches landwirtschaftliches Anwesen. Anschließend unternehmen Sie eine spannende Reise unter Tage, Sie entdecken die außergewöhnliche Schönheit der Grotte di Castellana. Das Karsthöhlensystem erstreckt sich auf rund 3 Kilometer Länge mit einer maximalen Tiefe von 122 Metern unter der Erdoberfläche und entstand vor rund 90 Millionen Jahren.

3. Tag – Köstliche Küste: Ihr Ausflug führt Sie nach Polignano a Mare. Die wunderschöne Stadt blickt auf eine jahrtausendalte Geschichte zurück, von bronzezeitlichen Siedlern über griechische Kolonisten bis hin zu römischen Bürgern, alle haben hier ihre Spuren hinterlassen. Polignano a Mare wirkt wie eine spektakuläre mittelalterliche Festung. Die weißgetünchten Häuser drängen sich dicht an dicht auf den Kalkfelsen, die fast senkrecht zum grünblauen, klaren Wasser hinabreichen. Alljährlich zeigen hier auch die Klippenspringer der Red Bull Cliff Diving World Series Ihre Sprungkünste! Mittags erwartet Sie ein besonderer Höhepunkt. Auf einem Bauernhof bringen Ihnen die Besitzer die Kunst der Herstellung und Zubereitung der Orecchiette näher. Die Pasta ist typisch für die Regionen Apulien und Basilikata. Nach der Arbeit genießen Sie die Pasta mit einem Glas Wein, untermalt von einer interessanten Folkloredarbietung. Danach machen Sie sich auf nach Monopoli. Monopoli liegt direkt an der Adria und ist von einer breiten Stadtmauer eingerahmt, die die Stadt einst vor Seeangriffen schützte. Auch Kaiser Heinrich VI. des Heiligen Römischen Reiches wusste die Schönheit des Ortes zu schätzen, er hat hier ein Schloss errichten lassen.

4. Tag – Sassi und Claustri: Heute unternehmen Sie einen Abstecher in die Nachbarregion Basilikata. Ihr Ziel ist einer der bekanntesten Orte Süditaliens, Matera, eine der ältesten Städte der Welt, die spektakulär oberhalb eines tiefen Tals gelegen ist. Höhepunkt sind die sogenannten Sassi, die in den Tuffstein geschlagenen Höhlensiedlungen, die durch ein riesiges Netz von Plätzen, Gassen und unterirdischen Gängen miteinander verbunden sind. Besonders von der Neustadt bietet sich Ihnen ein atemberaubender Blick auf dieses zu Recht von der UNESCO zu Liste der Weltkulturerbe aufgenommenen Baudenkmäler. Menschen und Vieh wohnten hier auf engstem Raum, bis 1952 rund 15.000 Menschen unter teils äußerst schlechten hygienischen Bedingungen. Danach erfolgte die Umsiedlung in neuerrichtete Wohngebiete und der zunehmende Verfall der Sassi. 1980 begann man den historischen Wert der einzigartigen Höhlenstadt zu erkennen und das Viertel zu restaurieren. Heute befinden sich in den Sassi exklusive Hotels, angesagte Restaurants und originelle Cafés. Ihr nächster Stopp ist die Stadt Altamura. Die Stadt wurde unter dem Stauferkaiser Friedrich II. zur Handelsstadt ausgebaut. Rund um die eindrucksvolle Kathedrale entstanden die typischen „Claustri“, ein Labyrinth aus verzweigten Sackgassen, die in Hinterhöfen münden und einst Verteidigungszwecken dienten. Noch bekannter ist jedoch das knusprige Weißbrot der Stadt – Pane di Altamura – welches Sie natürlich kosten werden! Innen luftig und strohgelb, außen mit einer knusprigen Kruste, wurde es früher für die Bauern und Hirten der Murgia hergestellt, die tagelang auf den Weiden und Feldern unterwegs waren.

5. Tag – Bilderbuchmomente: Mit Ihrer Reiseleitung machen Sie sich auf in die Nähe des kleinen Ortes Cellino San Marco. Hier besuchen Sie das Anwesen des italienischen Sängers Al Bano, der neben seiner Gesangskarriere als Winzer auch leckere Weine produziert. Freuen Sie sich auf eine tolle Reise in die Welt des Weines, Sie entdecken das Anwesen, den Wald Bosco Curtipitrizzi sowie den eindrucksvollen Weinkeller, wo Sie vier köstliche Tropfen und einen kleinen Imbiss genießen. Schon aus der Ferne erkennen Sie Ihren nächsten Stopp, Locorotondo. Die weiße Stadt mit den Kalkschiefersteindächern thront wunderschön über einem Tal aus Weinbergen und Obstgärten. Sie verlieren sich bei einem Rundgang im Straßenlabyrinth, in dem es herrlich nach Jasmin duftet, der überall in der Stadt entlang der Gemäuer wächst. Danach geht es für Sie weiter nach Alberobello. Sie finden hier die typischen Trulli, die bekannten kegelförmigen Hirtenhäuser, die zum Sinnbild Apuliens geworden sind. Diese finden Sie zwar überall in Apulien und besonders in der Region Murgia dei Trulli, aber nur in Alberobello sind diese so zahlreich. Die weißgetünchten Rundhäuser gehören seit 1996 zum UNESCO Weltkulturerbe. In den beiden historischen Vierteln von Alberobello, Rione Monti und Aia Piccoloa stehen insgesamt mehr als 1500 Trulli!

6. Tag – A presto in Puglia! Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck können Sie bis zum Flughafenstransfer heute noch Ihr Hotel genießen. Sie machen sich wieder auf den Rückweg zum Flughafen Bari, mit Air Dolomiti fliegen Sie anschließend zurück nach München, wo Ihre Reise endet.

Stanglmeier-Leistungspaket
  • Air Dolomiti-Flug ab/bis München nach Bari (Economy Class)
  • 23 kg Freigepäck & 8 kg Handgepäck p.P.
  • 5x Übernachtung im 4-Sterne Hotel La Sorgente in Savelletri
  • Kulinarik-Paket: 5x Frühstück, 5x 3-Gang-Abendessen inkl. Antipasti-, Salat- u. Gemüsebuffet, 1x Masseria-Mittagessen, 1x Orecchiette-Kochkurs als Mittagessen inkl. 1 Glas Wein, 1x Pane di Altamura-Verkostung & 1x Weinverkostung inkl. Imbiss
  • Stanglmeier-Erlebnisprogramm mit deutschsprachiger Reiseleitung:
    „Zeitreise unter Tage“ mit Besichtigung Ostuni, Besuch einer Masseria & der Grotte di Castellana
    „Köstliche Küste“ mit Besichtigung Polignano a Mare und Monopoli & Besuch eines Bauernhofs
    „Sassi und Claustri“ mit Besichtigung von Matera und Altamura
    „Bilderbuchmomente“ mit Besichtigung von Locorotondo und Alberobello & Besuch Al Bano Anwesen
  • Stanglmeier-Reisebegleitung

Weitere Informationen zu den Hotels finden Sie auf der jeweiligen Hotelwebseite:

Hotel La Sorgente in Savelletri: www.hotelsorgente.com

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

Apulien

 

Reiseinformationen - je Reisetermin

Apulien / 06.06.2023 - 11.06.2023

Hotel La Sorgente ****

Ihr Hotel begrüßt Sie an der Hauptpromenade von Savelletri nur 30 Meter vom Felsstrand entfernt. Liegen und Sonnenschirme am Strand und Salzwasserpool nutzen Sie kostenfrei. Komfortable Zimmer und das hoteleigene Restaurant verwöhnen Sie während Ihres Aufenthaltes.

ähnliche Reisen

Mehr von Stanglmeier