Baltikum

Estland, Lettland, Litauen (Russland, Finnland, Schweden)

Zum Baltikum gehören die drei Staaten Estland, Lettland und Litauen. Es liegt südlich von Finnland, westlich von Russland und östlich von Polen. Bekannt sind seine endlosen Strände und riesige Dünen mit Kiefernwäldern, traumhafte Buchten, schöne kleine Fischerdörfchen oder rustikale Holzhütten.

Kulinarisch wird viel Wert auf Hausmannskost gelegt. In den gemütlichen Dorfschänken und Gaststätten können Sie echte baltische Küche genießen. Probieren Sie doch eine der vielen örtlichen Biersorten, Gemüsesuppen, herzhafte Aufläufe aus Graupen oder Piroggen. Und auf unserer Rundreise um die Ostsee können Sie das alles selbst erleben!

Am ersten Tag fahren Sie mit unserem Fernreisebus nach Kiel und von dort aus mit der Fähre über die Ostsee nach Litauen, genauer gesagt nach Klaipeda. Die Stadt (auch bekannt als „Memel“) werden Sie am nächsten Tag näher entdecken – dort können Sie unter anderem den Theaterplatz mit dem berühmtem Brunnen und der Märchenfigur „Ännchen von Tharau“ bestaunen.

Am nächsten Tag geht es weiter mit der Fähre zum UNESCO-Weltkulturerbe Kurische Nehrung. Hier erleben Sie Litauens traumhafte Natur hautnah, bevor wir mit unserem Bus weiter nach Riga fahren, einen kurzen Zwischenstopp auf dem „Berg der Kreuze“ in Siauliai einlegen und auch den Barockpalast Rundale besichtigen können. Dort werden wir auch den nächsten Tag mit einem Rundgang durch die mittelalterliche Hansestadt und entlang der Westküste nach Pärnu verbringen. Danach steht die Weiterfahrt mit unserem Reisebus nach Talinn, der Hauptstadt Estlands, auf dem Programm, wo wir den Tag ausklingen lassen können.

Der 5. Tag unserer Ostsee-Rundreise hat viel zu bieten. Zunächst werden wir Talinn und seine vielen Kirchen, wie zum Beispiel der Nikolaikirche, der Heiliggeistkirche oder die orthodoxe Aleksander-Nevski-Kathedrale, richtig kennenlernen. Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit, die Altstadt auf eigene Faust zu erkunden, bevor wir gegen Abend nach St. Petersburg einschiffen.

Das Stadtbild von St. Petersburg wird von prunkvollen Palästen, geschwungenen Brücken, vergoldeten Kuppeln und Turmspitzen geprägt. Die Stadt selbst werden wir am darauffolgenden Tag bei einer Stadtführung entdecken. Hier ist der Höhepunkt ein Besuch der Peter-Paul Festung. Falls Sie noch mehr von St. Petersburg sehen möchten, haben Sie am 7. Tag unserer Rundreise die Gelegenheit dazu, indem Sie an einer fakultativen Besichtigung der Eremitage teilnehmen können oder die Stadt eigenständig erkunden. Am frühen Abend heißt es Abschied nehmen, denn es geht mit der Fähre weiter nach Helsinki.

In der finnischen Hauptstadt werden wir an einer Stadtführung teilnehmen, bei der wir unter anderem die Felsenkirche, das Sibeliusdenkmal oder den Senatsplatz entdecken, bevor wir am späten Nachmittag Richtung Stockholm aufbrechen. Die Hauptstadt Schwedens wurde auf 14 Felseninseln erbaut und besticht durch die liebevoll restaurierte Altstadt, das Rathaus und ihre einzigartige Lage. Dies alles werden Sie am 9. Tag selbst erleben können, denn auch der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Von Stockholm aus fahren wir am nächsten Tag in unserem Reisebus vorbei am Vätternsee nach Malmö zur Fährüberfahrt Travemünde und nehmen langsam Abschied von einer beeindruckenden Reise und den Metropolen der Ostsee.