Rumänien

Angebot merken
Nächster Termin: 20.07. - 30.07.2019 (11 Tage)

Der Garten der Karpaten

Balkan » Rumänien

Besuchen Sie ein noch wenig bekanntes, aber faszinierendes Reiseland. Bewundern Sie die Karpatische Gebirgskette, das Schwarze Meer, das Donaudelta, die Klöster in der Nordmoldau, die uralten Traditionen aus Maramures. Der gute Wein, das traditionelle Essen und vor allem die Gastfreundschaft der Bevölkerung werden Sie begeistern!

11 Tage ab
999,00 €
Doppelzimmer
zur Buchung

Lassen Sie sich
von Rumänien
begeistern!


Buchungspaket
20.07. - 30.07.2019
11 Tage
Doppelzimmer, Verpflegung lt. Programm
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
999,00 €
20.07. - 30.07.2019
11 Tage
Doppelzimmer Zustellbett, Verpflegung lt. Programm
Belegung: 3 Personen
Reisetyp: Busreise
999,00 €
20.07. - 30.07.2019
11 Tage
Einzelzimmer, Verpflegung lt. Programm
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
1.229,00 €

1. Tag - Anreise Bratislava: Sie erreichen die slowakische Hauptstadt Bratislava am Abend.

2. Tag - Bratislava, Satu Mare und Baia Mare: Morgens geht die Reise weiter in Richtung rumänische Grenze. Sie erreichen als erstes Satu Mare. Hier erwartet Sie Ihr Reiseleiter. Weiterfahrt in die ehemalige Bergwerksstadt Baia Mare.

3. Tag - Baia Mare, Maramures Dörfer und Bukowina: Heute lernen Sie die entlegene Region der Maramures-Dörfer kennen. Sie besuchen Sapanta mit dem "Heiteren Friedhof", wo geschnitzte Kopftafeln und humorvolle Grabschriften an die Toten erinnern. Im Izatal besuchen Sie die Klosteranlage Barsana. In Rozavlea bewundern Sie eine der ältesten und größten Holzkirchen der Region. Nachmittags Fahrt durch die wunderschöne Landschaft des Maramures-Gebirges in die Bukowina-Region.

4. Tag -Rundfahrt Moldauklöster: Der Klosterarchipel Süd-Bukowinas steht als Weltkulturerbe unter dem Schutz der UNESCO. Die Fassadenmalerei der Abteikirchen von Moldovita, Arbore, Voronet und Sucevita sollte dem einfachen Volk - einem Bilderbuch gleich - Geschichten und Botschaften der Bibel nahe bringen. Die Klöster haben für diese einzigartigen Außenwandmalereien sogar den “Goldenen Apfel”, eine Auszeichnung der UNESCO, erhalten. Drei dieser Klöster lernen Sie heute kennen: Moldovita, Sucevita und Voronet.

5. Tag - Bukowina und Donaudelta: Heute begeben Sie sich in eine ganz andere Welt, in das Donaudelta. Die Donau teilt sich nahe der Stadt Tulcea in ein dreiarmiges Delta mit zahlreichen Abzweigungen, bevor sie ins Schwarze Meer fließt. Es geht Richtung Süden über Bacau und Tecuci bis Galati. Hier überqueren Sie die Donau mit der Fähre und erreichen am späten Nachmittag Tulcea, das „Tor zum Donaudelta“.

6. Tag - Donaudelta und Schwarzmeerküste: Sie entdecken im Donaudelta ein Vogel- und Fischparadies und eines der wichtigsten touristischen Gebiete Rumäniens. Eine Schifffahrt ermöglicht es Ihnen, diese herrliche Landschaft kennen zu lernen. Weiterfahrt durch die abwechslungsreiche Landschaft des Dobrudscha-Gebietes an die Schwarzmeerküste in den Ferienort Eforie Nord.

7. Tag - Bukarest: Heute begeben Sie sich auf den Weg in die Hauptstadt Bukarest. Bei einer Panoramafahrt sehen Sie unter anderem das Pressehaus, den Triumphbogen, das königliche Schloss und das Parlamentsgebäude – nach dem Pentagon das zweitgrößte Gebäude der Welt. Abends erwartet Sie in einem schönen Spezialitätenrestaurant ein Abendessen mit Folklore und Tischwein.

8. Tag - Südkarpaten: Sie verlassen Bukarest und reisen weiter in die Südkarpaten. Erste Station ist Schloss Peles (nur Außenbesichtigung). Weiter geht die Fahrt zu einer der größten Kirchenburgen Siebenbürgens – nach Prejmer/Tartlau. Danach fahren Sie nach Brasov/Kronstadt. Höhepunkte sind die Schwarze Kirche, der imposante Rathausplatz und die orthodoxe Kathedrale. Übernachtung in den Südkarpaten.

9. Tag - Dracula’s Burg und Sibiu: Fahrt zur nicht weit entfernten Burg Bran (Törzburg), auch als „Dracula-Burg“ bekannt, da Sie der Burg Beschreibung in Bram Stokers Roman "Dracula" ähnelt. Weiterreise nach Sibiu/Herrmannstadt, wohl die schönste Stadt Siebenbürgens. Sie ist eine der wichtigsten deutschen Gründungen in Siebenbürgen und war 2007 die Kulturhauptstadt Europas. Bei der Besichtigung sehen Sie den Großen und Kleinen Ring, die Lügenbrücke sowie die evangelische und orthodoxe Kirche der Stadt.

10. Tag - Sibiu, Deva, Arad und Budapest: Über Deva erreichen Sie Arad. Hier verabschiedet sich Ihr Reiseleiter von Ihnen. Sie reisen weiter über die Grenze nach Ungarn zur Zwischenübernachtung in Budapest.

11. Tag - Heimreise: Eine eindrucksvolle Reise geht zu Ende.

Stanglmeier-Leistungspaket
  • Fahrt im Fernreisebus
  • 10x Übernachtung mit Frühstücksbuffet in guten Mittelklassehotels: 1x Bratislava, 1x Baia Mare, 2x Suceava, 1x Tulcea, 1x Eforie Nord, 1x Bukarest, 1x Südkarpaten, 1x Sibiu, 1x Budapest
  • 9x Abendessen im Hotel
  • 1x Abendessen mit Folkloreprogramm, Wasser und Tischwein in Bukarest
  • Besichtigung Klosteranlage Barsana
  • Rundfahrt Moldauklöster
  • ca. 6-stündiger Schiffsausflug ins Donaudelta inkl. Mittagessen als 3-Gang-Menü inkl. Tafelwasser
  • Stadtbesichtigung in Bukarest
  • Besichtigung Patriarchenkirche und orth. Kathedrale
  • Stadtbesichtigungen in Brasov und Sibiu
  • Stadtrundfahrt in Bratislava
  • Durchgehende Reiseleitung ab Satu Mare bis Arad
  • Eintrittsgelder aller besuchten Sehenswürdigkeiten

ähnliche Reisen

Mehr von Stanglmeier