fbpx

Südengland Rundreise | Stanglmeier Touristik

Angebot merken

Neue Reise



Buchungspaket
27.05. - 03.06.2020
8 Tage
Doppelzimmer/Doppelkabine innen, Verpflegung lt. Programm
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
1.199,00 €
27.05. - 03.06.2020
8 Tage
DZ mit Zustellbett/ Dreibettkabine Innen, Verpflegung lt. Programm
Belegung: 3 Personen
Reisetyp: Busreise
1.199,00 €
27.05. - 03.06.2020
8 Tage
Doppelzimmer/Doppelkabine aussen, Verpflegung lt. Programm
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
1.219,00 €
27.05. - 03.06.2020
8 Tage
Einzelzimmer/ Einzelkabine innen, Verpflegung lt. Programm
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
1.469,00 €
27.05. - 03.06.2020
8 Tage
Einzelzimmer/ Einzelkabine aussen, Verpflegung lt. Programm
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
1.519,00 €

1. Tag – Eine Seefahrt: In Hoek van Holland gehen Sie an Bord der komfortablen Nachtfähre zur Überfahrt nach England.

2. Tag – Fahrt mit der Schmalspurbahn und Winchester: Sie erreichen Harwich, wo Sie von Bord gehen. Sie machen sich auf den Weg in den Süden Englands mit der seit 1865 existierenden Schmalspurbahn „Watercress Line“ durch die grünen Hügel Hampshires von Alton nach Alresford. Weiterfahrt nach Winchester, die einstige Hauptstadt des englischen Königreichs. Hier befindet sich das Winchester Castle mit dem legendären Rundtisch der Tafelrunde von König Artus. Das Stadtbild ist geprägt von mittelalterlichen Bauten und der zweitlängsten Kathedrale Europas. Übernachtung im Raum Bournemouth/Southampton.

3. Tag – Dartmoor Nationalpark und Plymouth: Der Tag beginnt mit einem Besuch der historischen Kleinstadt Lyme Regis auch bekannt als „die Perle von Dorset“. Lyme Regis liegt an der zum UNESCO Weltkulturerbe ernannten Jurassic Coast, welche durch seine beeindruckenden Fels- und Küstenformationen bekannt ist. Sie haben Zeit für einen Bummel durch die bezaubernde Stadt oder einen Strandspaziergang. Danach fahren Sie durch das Dartmoor, ein ehemaliges königliches Jagdgebiet, das 1949 zum Nationalpark erklärt wurde. Noch heute gehört der Park zu großen Teilen dem Herzog von Cornwall, Prinz Charles. Dartmoor besteht landschaftlich vor allem aus Moor und Granithügeln und wird von zahlreichen Bächen durchzogen, die auf den sogenannten „Clapper Bridges“, Brücken aus dünnen Granitplatten, überquert werden können. Halten Sie Ausschau nach den dort ansässigen Dartmoor Ponys! Im Anschluss setzen Sie Ihre Reise durch die wunderschöne Natur von Südengland fort und erreichen Plymouth an der Grenze der Grafschaft von Cornwall. Plymouth ist einer der größten Seehäfen Englands. Hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Besuchen Sie das Altstadtviertel „The Barbican“ oder das alte Fischerviertel, welches mit urigen Pubs, Speichern, Kunstgalerien sowie Cafés und Restaurants beeindruckt. Am südlichen Ende des alten Hafens befinden sich „Mayflower Steps“, ein Platz der an den Aufbruch der Pilgerväter in die Neue Welt erinnert. Empfehlenswert ist auch ein Besuch der Anhöhe „The Hoe“ mit einem einzigartigen Panoramablick. Übernachtung in Plymouth.

4. Tag – Der äußerste Westen: Am Eingang des Ärmelkanals entdecken Sie heute Cornwalls Wahrzeichen, den St. Michael’s Mount. Bei Ebbe ist die Klostersiedlung über einen Steinpfad zu erreichen, bei Flut scheint die Insel unerreichbar, obwohl sie nur wenige hundert Meter vor der Küste liegt. Nicht weit entfernt ist mit Land’s End der westlichste Punkt Cornwalls erreicht. Anschließend fahren Sie mit der Bahn auf einer der schönsten Strecken des Landes von St. Erth nach St. Ives. Im idyllischen Hafenort St. Ives genießen Sie das besondere Licht, das viele Künstler inspiriert und geradezu magisch anzieht. St. Ives war Kulisse einiger der berühmten Verfilmungen von Rosamunde Pilcher und lädt zu einem Bummel ein.

5. Tag – Exeter und Panoramafahrt durch die Schlucht Cheddar Gorge: Am Vormittag spazieren Sie durch die Kathedralenstadt Exeter. Die Stadtmauern von Exeter stammen aus der Römerzeit und umgeben das Stadtzentrum und die gotische Kathedrale. Exeter Castle, eine berühmte normannische Burg thront über den grünen Northernhay und Rougemont Gardens. Die mittelalterlichen unterirdischen Gewölbegänge führen unter der Stadt hindurch. Danach Panoramafahrt durch die Schlucht Cheddar Gorge, wo Sie einen kurzen Stopp einlegen um hinter die Kulissen der Produktion des berühmten Käses zu blicken. Eine Verkostung der Spezialität darf dabei natürlich auch nicht fehlen. Weiterreise über die Severn Brücke nach Wales. Übernachtung im Raum Cardiff/Swansea/Newport.

6. Tag – Brecon Beacons Nationalpark und Cardiff: Der heutige Tag führt Sie in den Brecon Beacons Nationalpark, der für seine abwechslungsreiche Landschaft mit sanften Hügeln, Wasserfällen, Höhlen und Seen bekannt ist. Mit der Dampfeisenbahn "Brecon Beacon Railway" können Sie die unbeschreibliche Natur des walisischen Nationalparks genießen. Anschließend fahren Sie in die walisische Hauptstadt Cardiff. Bei einem Stadtrundgang entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der beeindruckenden Stadt wie beispielsweise das im 12. Jahrhundert erbaute Cardiff Castle oder die neu gestaltete Cardiff Bay.

7. Tag – Cotswolds und Oxford: Am heutigen Tag fahren Sie durch einen Teil der romantischen Cotswolds, welche auch als das Herz Englands bezeichnet werden. Die leuchtenden grünen Hügel und die bezaubernden Täler mit den kleinen honigfarbenen Hütten sind der Inbegriff ländlicher Idylle und werden Sie begeistern. Anschließend Fahrt in eine der ältesten und bekanntesten Universitätsstädte des Landes: Oxford. Doch Oxford ist mehr als nur die Stadt mit der ältesten englischsprachigen Universität! Sie kann auch mit kleinen reizvollen Gärten, historischen Gassen und ehrenvoller Kultur glänzen. Den Abend lassen Sie typisch englisch bei einem Abendessen im Pub ausklingen, bevor Sie wieder die Nachtfähre zur Rückfahrt besteigen.

8. Tag – Heimreise: Ankunft in Hoek van Holland und Heimreise nach Bayern.

Stanglmeier-Leistungspaket
  • Fahrt im Fernreisebus
  • Fährüberfahrt Hoek van Holland-Harwich-Hoeck van Holland in Innenkabinen
    inklusive Frühstück an Bord
  • 5x Übernachtung mit Halbpension in guten Mittelklassehotels: 1x Raum Bournemouth/Southampton, 2x Plymouth, 2x Raum Cardiff/Swansea/Newport
  • 1x Abendessen im Pub am 7. Tag
  • Rundreiseleitung vom 2. bis 7. Tag
  • Fahrt mit der "Mid Hants Railway - The Watercress Line" von Alresford nach Alton
  • Eintritt zur "The Great Hall Winchester"
  • Fahrt mit der "National Rail" von St. Erths nach St. Ives
  • Eintritt zur "The Cheddar Gorge Cheese Company"
  • Fahrt mit der "Brecon Mountain Railway" von Pant nach Torpantau und zurück
  • Stanglmeier-Reisebegleitung

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

Per Zug durch Cornwall und Wales

 

Unsere Südengland Rundreise entführt Sie in in eine wirklich wunderschöne Ecke Großbritanniens. Lernen Sie atemberaubende Landschaften, schroffe Klippen und mondäne Seebäder kennen. Sie reisen mit uns durch die Grafschaft Kent ganz im Osten mit Küstenorten wie Dover und den berühmten weißen Klippen, dem schicken Badeort Brighton, der vor allem durch seinen mondänen Brighton Pier bekannt ist, bis in die Region Cornwall im südwestlichen Zipfel mit Land`s End, der faszinierenden Steilküste am westlichsten Ende der britischen Insel. Obwohl Cornwall heute eine der 39 Grafschaften Englands ist und damit einen ähnlichen Status wie Devon, Somerset und Dorset hat, hat Cornwall sich im Laufe seiner Geschichte immer einen gewissen Sonderstatus erhalten. Die Region hat erst relativ spät begonnen, den Tourismus aktiv zu fokussieren - ist es doch mit seiner unberührten Landschaft, der rauen Steilküsten, der kilometerlangen feinen Sandstrände, des milden Klimas und der zahlreichen Sehenswürdigkeiten ein wunderschönes und interessantes Reiseziel. Aber auch auf dem Weg nach Cornwall gibt es jede Menge zu sehen! Das geheimnisvolle Stonehenge dürfen auf Ihrer Südengland Rundreise ebenso wenig fehlen wie die schöne Stadt Brighton mit ihren gregorianischen Häusern, die direkt am Ärmelkanal liegt. Das Beste in dieser Region ist wohl tatsächlich die wunderbare Natur. Weiße Steilküsten in Kent, wunderschöne idyllische Gärten in Sussex, sanfte Hügel in Dorset und einsame Buchten in Cornwall - alle Naturliebhaber kommen bei dieser Rundreise voll auf ihre Kosten! Das Klima ist angenehm und bereits ab März so mild, dass alles blüht. Was Sie noch auf keine Fall verpassen sollten? Stichwort Tradition, beispielsweise bei einem Kricketspiel, welche überall Sonntagnachmittag stattfinden oder einer Runde Grasbowling, wo Sie ältere Herrschaften traditionell in Weiß und Grau gekleidet antreffen. Oder das einheimische Essen. Heißt es doch immer, England hätte ich Sachen Kulinarik nichts zu bieten. Sie werden bei Lamm mit Minzsoße sicherlich eines Besseren belehrt! Kommen Sie mit auf unsere Südengland Rundreise und entdecken Sie eine der schönsten Ecken Landstriche Englands!

ähnliche Reisen

Mehr von Stanglmeier